Maison individuelle, unifamiliales Ludwigshafen am Rhein Vente aux enchères Allemagne | Zwangsversteigerung Einfamilienwohnhaus

Zwangsversteigerung Einfamilienwohnhaus 
ID: 273829/627992 
Information de contacte : 
Amtsgericht Ludwigshafen
Amtsgericht Ludwigshafen
Wittelsbachstr. 10
67061
Tel.: +49 (0) 621/56160 
Straßenansicht Straßenansicht
Maison individuelle, unifamiliales Ludwigshafen am Rhein Vente aux enchères Allemagne | Straßenansicht Maison individuelle, unifamiliales Ludwigshafen am Rhein Vente aux enchères Allemagne | Straßenansicht Maison individuelle, unifamiliales Ludwigshafen am Rhein Vente aux enchères Allemagne | QR-CODE Zwangsversteigerung ...

Maison individuelle, unifamiliales
Enchères: valeur estimée, de marché: 150.000,00 EUR
DE-67071 Ludwigshafen am Rhein, Oggersheim, Gaustraße 17
Rheinland-Pfalz, Allemagne

Date de la vente aux enchères 27.09.2018

demander plus d'information 
Titre
nomCes champs sont des champs de devoir et doivent être remplis.
rue
Code postal
ville
paysCes champs sont des champs de devoir et doivent être remplis.
Votre adresse e-mailCes champs sont des champs de devoir et doivent être remplis.
téléphoneCes champs sont des champs de devoir et doivent être remplis.
- meilleur niveau possible de / à temps
téléphone mobile
- meilleur niveau possible de / à temps
 Demander inspection
 Demander plus d'informations
 SVP, contactez par téléphone, mail ou par fax
 Demander des offres similaires
votre message
Envoyez une copie à mon adresse e-mail.
Ces champs sont des champs de devoir et doivent être remplis.J'ai noté la Politique de confidentialité
Ces champs sont des champs de devoir et doivent être remplis.Ces champs sont des champs de devoir et doivent être remplis.
Fournisseur/Commercial, autre: Info >>>
  Firma immobilienpool.de Media GmbH&Co.KG
techn. Dienstleister der Gerichte
Hardtstr. 37a, Bau2
DE 76185 Karlsruhe
Contacte  ( Mention d'impression )  e-mail
  telephon 0721-66336970
Page d'accueilreedb,link
 eMail
 Toutes les offres du fournisseur
Détails 
Pièce:    
Surface habitable:  129,0 m² Terrain:  210 m²  
valeur estimée,
de marché:
150.000,00  
Surface utile 25  m² 
Description courte Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienwohnhaus.

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 3 K 86/17

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 27.09.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein, Wittelsbachstraße 10, 67061 Ludwigshafen, Raum XIII, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Oggersheim.
Gemarkung Oggersheim, Flur, Flurstück 606/13, Hof- und Gebäudefläche (174 m²), Straße (36 m²), Gaustraße 17 mit 210 m², Blatt 1409 BV 1.

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Einfamilienwohnhaus bestehend aus Vorderhaus und rückwärtigem Anbau, ca. 129 m² Wohnfläche, ca. 25 m² Nutzfläche im Anbau (Waschküche und Abstellräume).

Verkehrswert: 150.000,00 €.


------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das Wohnhaus, bestehend aus Vorderhaus und rückwärtigem Anbau (genaues Baujahr nicht bekannt, ca. um 1900) wurde in Mauerwerksbauweise erstellt. Beide Gebäudeteile bestehen aus EG und ausgebautem DG. Die von außen einsehbaren Gebäudeteile des Wohnhauses befinden sich in normalem, altersgerechtem Zustand. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 129 m²; die Räumlichkeiten teilen sich gem. Bauakte auf in:

EG: 2 Zimmer, Küche, Bad/WC, Flur.
DG: 2 Zimmer, Hobby, Vorplatz, Dusche/WC.

Die Grundrissgestaltung ist aufgrund der schmalen, lang gestreckten Gebäudeform ungünstig, die Belichtung und Besonnung ausreichend. Aus den vorliegenden Bauzeichnungen ist erkennbar, dass im EG Durchgangszimmer und „gefangene Räume“ die Nutzung funktional einschränken. Im DG sind Vorderhaus und Anbau nicht miteinander verbunden. Das obere Geschoss des Anbaus ist nur über eine Außentreppe erreichbar. Im hinteren Teil des Anbaus sind im Erdgeschoss eine Waschküche und 2 Abstellräume mit insgesamt ca. 25,00 m² Nutzfläche angeordnet.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. 
Exposition 
Region: Oggersheim
Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Ludwigshafen (ca. 167.000 Einwohner), im nordwestlich gelegenen Stadtteil Oggersheim, in mittlerer Wohnlage.

Das relativ ebene Grundstück mit annähernd rechteckigem Zuschnitt hat eine Straßenfrontlänge von ca. 8 m und eine mittlere Tiefe von ca. 26,5 m. Bei der Gaustraße handelt es sich um eine asphaltierte, gering bis normal befahrene Durchgangsstraße mit beidseitig befestigten Gehwegen und Straßenbeleuchtung. Die unmittelbare Umgebung ist bebaut mit Ein- und Zweifamilienhäusern sowie kleineren Mehrfamilienhäusern.

Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sind in fußläufiger Entfernung erreichbar. Oggersheim ist durch Bus- und Straßenbahnlinien des öffentlichen Personennahverkehrs an das Stadtzentrum Ludwigshafens gut angeschlossen. Der nächste Regionalbahnanschluss „Lu.-Oggersheim“ ist ca. 800 m entfernt. Die Verkehrsanbindungen erfolgen u. a. über die B 9 sowie die BAB 650. Weitere näher gelegene Großstädte sind Heidelberg, Karlsruhe und Mainz. 
Installation Dachform: Vorderhaus Satteldach, Anbau Flachdach.
Fenster: isolierverglaste Kunststofffenster, Außenrollläden aus Kunststoff.
Besondere Bauteile: Dachgaube, Außentreppe. 
Autre  

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht.

2) Ausführliche Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de durch die Eingabe des obengenannten Aktenzeichens bzw. unter allen Objekten des Amtsgerichts.

3) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter (sofern dieser vom Amtsgericht mitgeteilt wurde):

Gläubiger / -Vertreter:
Frau John,
Tel. Nr. 0621/179-2128,
AZ 350 8301773

4) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

5) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags oder die Flächenangabe 0,5 beträgt bzw. die Zimmeranzahl mit 0,5 oder 999 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

6) Alle Angaben ohne Gewähr. 
Limitation de la responsabilité die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr.
Bitte schauen Sie kurz vor dem Versteigerungstermin unter Angabe des jeweiligen Aktenzeichens unter www.versteigerungspool.de nach, ob der Termin tatsächlich stattfindet - vielen Dank! 

bookmark this page:

 StumbleUpon Digg.com Furl Folkd Technorati
 Yahoo Google Reddit Linkarena Yigg

Annonces

load datadata load ...