Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus Two-family house Gaggenau Auction / Foreclosure Germany

Deutsch English Español Eλληνικα Français Hrvatski Italiano Norsk Português Pусский Türk
load datadata load ...
Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus 
ID: 229139/529632 
Contact information: 
Amtsgericht Rastatt
Amtsgericht Rastatt
Herrenstr. 18
76437
Tel.: +49 (0) 7222/9780
Straßenansicht Straßenansicht
Straßenansicht,Two family house Gaggenau Real estate Garten,Two family house Gaggenau Real estate Garage,Two family house Gaggenau Real estate Carport,Two family house Gaggenau Real estate QR CODE Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus,Two family house Gaggenau Real estate
Two-family house
Auction: estimated, market value: 1,121,490.00 TRY (306,000.00 EUR)
DE-76571 Gaggenau, Eichelbergstraße 30
Baden-Württemberg, Germany

Auction date March 1, 2017 
request more information 
Title
NameThese fields are obligation fields and must be filled.
Street
Postal code
City
CountryThese fields are obligation fields and must be filled.
Your mail addressThese fields are obligation fields and must be filled.
TelephoneThese fields are obligation fields and must be filled.
- attainable best of/until time
Mobile telephone
- attainable best of/until time
 Ask for inspection
 Ask for more information
 Please contact by phone, mail or fax
 Ask for similar offers
Your Message
Send a copy to my email address.
These fields are obligation fields and must be filled.These fields are obligation fields and must be filled.
Supplier/Commercial, other: Info >>>
Firma immobilienpool.de Media GmbH&Co.KG
techn. Dienstleister der Gerichte
Hardtstr. 37a, Bau2
DE 76185 Karlsruhe
contact  ( Imprint ) email
telephon 0721-66336970
Homepagereedb,link
 eMail
 All offers of the estate supplier
Firma,immobilienpool.de Media GmbH&Co.KG,techn. Dienstleister der Gerichte,Hardtstr.,37a, Bau2,DE,76185,Karlsruhe,Germany,0721-66336970,Administrator
Detail 
Living space:  190.8 sq.m Property:  437 sq.m  
estimated,
market value:
1,121,490.00 TRY (306,000.00 EUR) 
Cellar  yes,Cellar
Garage  yes,Garage
Carport  yes,Carport
Short description 
Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus.

------------------------------------------
VERSTEIGERUNGSDATEN / TERMINSBESTIMMUNG:
------------------------------------------
Aktenzeichen: 2 K 40/16

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 01.03.2017 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Rastatt, Herrenstraße 18, 76437 Rastatt, Raum 006, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:Grundbucheintragung:
Eingetragen lm Grundbuch von Gaggenau:
Gemarkung Rotenfels, Flurstück 187, Gebäude- und Freifläche Eichelbergstraße 30 mit 437 m², Blatt 795.

Objektbeschreibung/Lage (It. Angabe d. Sachverständigen):
Zweifamilienhaus Bj. 1983, Wohnfläche: 190,80 m²; mit Terasse und Keller in Ortsrandlage;

Verkehrswert: 306.000,00 €



------------------------------------------
OBJEKTBESCHREIBUNG:
------------------------------------------
Das Gebäude besteht aus Kellergeschoss, Erdgeschoss und voll ausgebautem Dachgeschoss und wurde ca. 1983 in konventioneller Mauerwerksbauweise errichtet. Der Spitzboden über dem Dachgeschoss ist nur über eine Einschubtreppe zugänglich. Die Belichtung und Besonnung ist gut. Es zeigt sich ein befriedigender baulicher Zustand, geringe Instandsetzungen sind erforderlich.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 190,80 m² teilen sich auf in:

EG: Wohnen/Essen, Kochen, Eltern, Kind, Zimmer, Bad, Flur, WC und Diele - Wohnfläche ca. 101,63 m².
DG: 2 Zimmer, Küche, Bad, Wohnzimmer und Loggia (zu 1/2) - Wohnfläche ca. 89,17 m².

Auf dem Grundstück befindet sich noch eine Fertiggarage mit manuellem Kipptor und ein an zwei Seiten offener Carport.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde die Wohnung im DG vom Eigentümer selbst bewohnt. Die Wohnung im Erdgeschoss wird von dessen Vater genutzt. Die Nutzung ist durch ein Leibgedingvertrag geregelt. 
Position 
Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Gaggenau (ca. 29.000 Einwohner), im Stadtteil Bad Rotenfels.

Das rechteckige Grundstück liegt in einem allgemeinen Wohngebiet am Stadtrand und wird über eine Wohnstraße mit beidseitigen Gehwegen erschlossen. Parkplätze sind im näheren Umfeld ausreichend vorhanden. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Ein- und Zweifamilienhäusern in meist 2-geschossiger, offener Bebauung sowie Landwirtschaft. Es treten geringe Immissionen durch Straßen- und Bahnverkehr auf. Es handelt sich um eine mittlere Wohnlage.

Versorgungseinrichtungen des täglichen Bedarfs und medizinische Versorgung sind vorhanden. Die Stadt Gaggenau hat ein Gymnasium, eine Realschule, ferner drei Grund- und Hauptschulen mit Werkrealschule sowie die Hans-Thoma-Grundschule und je eine Grundschule in den Stadtteilen Selbach, Hörden, Michelbach, Oberweier und Sulzbach. Öffentliche Nahverkehrsverbindungen sind in Form von Bus und Bahn gegeben.

Entfernungen:

zum Zentrum: ca. 2 km.
zu Geschäften: ca. 2 km.
zu Bus/Straßenbahn: ca. 700 Meter.
zum Bahnhof: ca. 2 km.
Fittings 
Dachform: Sattel-Giebeldach.
Bodenbeläge: EG: Fliesen, Kunststein, Teppichboden // DG: Laminat, Fliesen.
Fenster: Holzfenster mit Isolierglas, Kunststoffrollläden mit manueller Bedienung (im DG nur teilweise).
Heizung: Gaszentralheizung, Heizkörper.
Warmwasser: zentral über die Heizung.
Elektroinstallation: zeitgemäßer Standard, überwiegend unter Putz.
Sanitäre Installationen: EG: Badewanne, Dusche, Waschtisch, WC - in beige // DG: Badewanne, Dusche, Waschtisch, WC - in weiß.
Besondere Bauteile: Balkon / Loggia im Dachgeschoss, Terrasse im Erdgeschoss. 
Other 
 

WICHTIGE INFOS:

1) Diese Zwangsversteigerung wird veröffentlicht von immobilienpool.de als technischer Dienstleister im Namen und Auftrag der jeweiligen Amtsgerichte - eine Maklertätigkeit erfolgt nicht. Veröffentlichung im Auftrag und Namen von:

Amtsgericht Rastatt
Herrenstr. 18
76437 Rastatt
Telefon: 07222/9780

2) Aus rechtlichen Gründen erteilen wir keine Auskünfte. Fragen zum Objekt richten Sie bitte  an den Gläubiger / -Vertreter oder das Amtsgericht.

Gläubiger / -Vertreter:
unter Tel. 07222/14-196

3) Bieter haben auf Verlangen im Termin sofort Sicherheit i. d .R. in Höhe von 10 % des Verkehrswertes (§ 68 ZVG) zu leisten oder nachzuweisen. 1. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen. 2. Sicherheit kann gem. § 69 ZVG geleistet werden durch einen frühestens 3 Werktage vor dem Versteigerungstermin von einem Kreditinstitut oder der Bundesbank ausgestellten Ver­rechnungsscheck, eine Bankbürgschaft oder die Über­weisung der Sicherheit auf das Konto der Gerichtskasse ca. eine Woche VOR der Versteigerung. Eine Besichti­gung ist nur im Einvernehmen mit dem Eigentümer, Mieter oder Pächter möglich

4) a) Bei dem hier genannten Kaufpreis handelt es sich um den gerichtlich festgesetzten Verkehrswert, der bei der Versteigerung unter- oder überschritten werden kann. b) Falls der Wert eines finanziellen Betrags 0,5 beträgt oder die Zimmeranzahl bzw. eine Flächenangabe ebenfalls mit 0,5 angegeben ist, so hat dies technische Gründe der Datenübertragung und lässt sich leider nicht vermeiden. Wir bitten dies zu entschuldigen. 

5) Allgemeine Informationen zur Zwangsversteigerung, zu Terminaufhebungen und evtl. das Gutachten erhalten Sie unter www.versteigerungspool.de.

6) Alle Angaben ohne Gewähr. 
Condition 
Zustand: GEPFLEGT 
Disclaimer 
die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr.
Bitte schauen Sie kurz vor dem Versteigerungstermin unter Angabe des jeweiligen Aktenzeichens unter www.versteigerungspool.de nach, ob der Termin tatsächlich stattfindet - vielen Dank! 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

bookmark this page:

Delicious StumbleUpon Digg.com Furl Facebook Folkd Technorati Yahoo Google Reddit Linkarena Yigg

Ads

© 2016 by n.Olivier